Deep as the ocean

Habour_5

Endlich ist er da – der Sommer! Die Temperaturen steigen und mit ihnen unsere Laune. Die Sonne scheint einem schon morgens auf dem Weg zur Arbeit ins Gesicht, passender Weise läuft im Radio „I Took A Pill In Ibiza“ und die Jacke darf schon seit Tagen Zuhause bleiben. Was will man mehr um diese Jahreszeit? 🙂

Und da es einem bei diesem Wetter einfach nach draußen zieht, hat es mich mit ein paar Freunden und einem kleinen Piknik an den Yachthafen gezogen, um nach dem Feierabend noch die abendliche Sommerluft zu genießen und letzte Sonnenstrahlen zu tanken. Leider muss auch bei einem so tollen Wetter der Großteil von uns arbeiten, trotzdem sind bei den Temperaturen, die wir momentan haben, auch die Abende einfach ein Traum. Nutz‘ es aus 🙂

Da es in den späteren Abendstunden, wenn die Sonne längst untergegangen ist, allerdings auch wieder etwas kühler werden kann, habe ich mir noch schnell einen Wollpullover Wellenübergeworfen. Passend zum Hafen, an dem sich der Tag dank des Sonnenuntergangs direkt über dem Wasser perfekt ausklingen lässt, spiegeln die Farben meines Outfits einen maritimen Flair wieder und sind auf jeden Fall sowohl für den Tag im Büro als auch für ein „After-Work“-Event geeignet.

Habour_1.2

Im blauen Farbton hält sich dabei nicht nur der grobe Pullover in Kombination mit dem Hemd, sondern auch das Armband meiner Daniel Wellington Uhr. Es super praktisch, dass man die zusätzlichen Armbänder ganz einfach austauschen und dem Look entsprechend wählen kann. Somit hat man eine Uhr für alle Anlässe. 🙂

Da ich meine „geschäftlichen Schuhe“, wie ich sie liebevoll getauft habe, privat nur eher selten und ungern trage, habe ich immer ein paar Sneakers im Auto, falls ich nach der Arbeit noch verabredet bin. Dadurch wirkt der Gesamteindruck einfach direkt lässiger.

Und nun: Kleine Tipps, die für Abkühlung an heißen Tagen sorgen: Wenn die Luft in deinem Büro oder bei deiner Arbeit mal wieder „steht“ und dir super heiß ist, lass dir für eine Minute eiskaltes Wasser über die Handgelenke laufen. An deinen Handgelenken laufen zentrale Nervenbahnen, die anschließend für eine Weile den Körper abkühlen lassen. Zudem gibt es als Soforthilfe kühlendes „Aqua Spray“. Passt in jede Tasche und sorgt für Abkühlung auf Knopfdruck. Ein solches gibt es beispielsweise bei dm. Und wenn du bei den Temperaturen mal wieder keinen richtigen Appetit haben solltest, solltest du es unbedingt einmal mit Wassermelone probieren. Sie sättigt, hat einen erfrischenden Effekt und versorgt den Körper mit zusätzlicher Flüssigkeit, die bei hohen Temperaturen extrem wichtig für den Körper ist. Apropos Flüssigkeit…auch wenn es komisch klingt, hilft es, wenn du warme Getränke wie Tee oder Kaffee trinkst, da der Körper bei kalten Getränken „hochfährt“ und man somit noch eher anfängt zu schwitzen.

Nun aber genug von den Tipps, hier findest du den Look im Überblick:

 

grober Wollpullover – Jack & Jones (hier erhältlich)

Hemd – Ralph Lauren (online erhältlich)

Armreif – ASOS (online ähnliches erhältlich)

Uhr – Daniel Wellington (hier verfügbar)

Hose – H&M (im Online-Store erhältlich)

Gürtel – Hermés

Schuhe – Adidas (online erhältlich)

Diesen und weitere Looks findest du ebenfalls auf meinem Instagram Account: instagram.com/levins_view

Ich wünsche dir ein paar entspannte und sonnige Sommertage, die nun anstehen!  Genieße diese so gut es geht, bevor es wieder vorbei ist und uns der „typisch deutsche Sommer“ einholt! 🙂

Levin

Habour_2Habour_3Habour_4Habour_6Habour_7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s