Neues Jahr, neues Glück! – Mein Silvesterlook

Follow my blog with Bloglovin

anzug_1

2017 – endlich bist du da! Jetzt heißt es bei vielen: Neuanfänge planen, die guten Vorsätze umsetzen, abnehmen, mehr Sport treiben, sich in der Schule oder Uni anstrengen bzw. mehr als im vergangenen Jahr und mit dem alten Jahr abschließen.
Auch du kennst diese Vorhaben? Ich glaube, jeder kennt sie. Umsetzen wird sie dennoch wahrscheinlich kaum einer. Aber warum machen wir uns so viele Gedanken über das neue Jahr und können nicht einfach so weitermachen, als sei es einfach nur ein neuer Tag und kein neues Jahr?

Ich habe mir zwar keine Liste mit guten Vorsätzen gemacht, mir aber vorgenommen, dieses Jahr das zu tun, was mich glücklich macht und mich mit meiner Zukunft auseinanderzusetzen. Wo will ich hin, was will ich erreichen, wo sehe ich mich? Ich möchte mich selbst noch ein bisschen besser kennen lernen – klingt komisch, oder? Aber ich glaube, dass wir uns selbst manchmal gar nicht so bewusst wahrnehmen und viel zu selten in uns hineinhorchen.
„Glücklich sein“ – das ist mein größter und eigentlich einziger Vorsatz für 2017. Denn ich bin mit den Dingen zufrieden, so wie sie sind, und wenn ich etwas ändern möchte, brauche ich dafür kein neues Jahr. 🙂

anzug_7

Wahrscheinlich liegst du jetzt gerade noch mit Kopfschmerzen und einem Tee im Bett und erholst dich von deiner Silvesternacht. Vielleicht hast du eine tolle Party gefeiert, warst auf einem großen Fest oder bist mit deinen engsten Freunden in das neue Jahr gestartet. Egal, was man sich vornimmt, man möchte an Silvester gut aussehen. So habe ich mich dieses Jahr für eine private Veranstaltung in Schale geworfen und meinen neuen Anzug von s. Oliver ausgeführt. An dieser Stelle geht ein großer Dank an Patrick für diesen tollen Anzug! Du musst unbedingt auf seinem Blog PATKAHLO vorbeischauen, dort findest du tolle Looks und inspirierende Bilder und richtig gute Beiträge! 🙂 Für einige Partys mag dieser Look zu schick sein, doch er passte perfekt zum vorgegebenen Motto des Abends, das ein wenig an Gatsby angelehnt war.

anzug_8

Der Anzug von s.Oliver BLACK LABEL sitzt enger, als gewöhnliche Kaufhaus-Anzüge, was mir persönlich besonders gefällt, da ich auch sonst eher enganliegende Kleidung bevorzuge. Der Mix aus sehr intensivem Schwarz im Sakko, der Krawatte und der Hose ist in Kombination mit der grauen Weste nicht nur elegant, sondern kreiert auch eine junge Nuance und wirkt keineswegs spießig. Wenn du jedoch die legere Richtung lieber magst, könntest du auch einfach die Krawatte oder das Jacket weglassen und das Hemd ein wenig aufknöpfen. Schon entsteht der perfekte Look für jede Party, die nicht „Locker im Jogger“ als Motto hat. 🙂 An dieser Stelle geht mein Dank auch an die liebe Ella, die die tollen Fotos aufgenommen hat.

Mein Silvester-Look im Überblick:

Schurwoll-Sakko – s.Oliver BLACK LABEL (hier)

Hose – s.Oliver BLACK LABEL (hier)

Weste mit Hahnentritt-Muster – s.Oliver BLACK LABEL (hier)

Hemd – s.Oliver BLACK LABEL (hier)

Krawatte aus Samt – s.Oliver BLACK LABEL (hier)

Uhr – Daniel Wellington (hier)

Armreif – Josemma (hier)

Schuhe – Adidas Stan Smith (hier)

Diesen und weitere Looks findest du ebenfalls auf meinem Instagram-Account: instagram.com/levins_view

Ich wünsche dir von Herzen alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2017. Ich wünsche dir ganz viel Glück, Zufriedenheit und natürlich Gesundheit. Ich hoffe, dass deine Wünsche und Vorhaben in Erfüllung gehen. 🙂 Mach dieses Jahr zu deinem Jahr!

Levin

anzug_6anzug_9anzug_11anzug_5anzug_12anzug_2anzug_10anzug_4

Zur Verfügung gestellt von Patrick von Patkahlo.com und s.Oliver.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s